Teech

Bildung – egal wann, egal wo!

Slider
Teech_Logo

Seit dem ersten Lockdown im Frühjahr und den teilweisen Schließungen greifen Schulen vermehrt auf Konferenztools zurück, durch die der Unterrichtsausfall auf ein Minimum reduziert werden soll. Viele Anbieter solcher Tools stellen dabei jedoch nicht die Durchführung des Unterrichts in den Mittelpunkt und decken daher nur die nötigsten Funktionalitäten ab: Übertragung von Ton und Video. Das Darmstädter Start-Up „teech“ fokussiert sich mit seinem browserbasierten Unterrichtstool hingegen auf die Digitalisierung von Unterrichtsritualen und strebt auch unabhängig von der COVID-19-Pandemie eine Lösung für hybride und kollaborative Unterrichtsformate an. Während viele Schulen das Thema Digitalisierung in den vergangenen Jahrzehnten umgingen und sich im Stich gelassen fühlten, hat die Corona-Krise die Notwendigkeit einer nachhaltigen Umstrukturierung verdeutlicht. Die Brüder Emanuele und Joel Monaco kehrten dabei zu den Ursprüngen ihres Bildungsweges zurück und fingen gemeinsam mit dem Kollegium der Albrecht-Dürer-Schule in Weiterstadt an, einen ersten Prototyp zu entwickeln, diesen mit verschiedenen Klassenstufen zu testen, um nach und nach an einer nutzerzentrierten Lösung für Lehrkräfte und Schüler*innen zu feilen.

Seit 2020 ist The Platform Group an teech beteiligt.

Branche:
Schulen

Gründung:
2020

Schulen:
In Testphase

Länder:
 Deutschland

Besuche uns!